Aktuelles

Juli 30th, 2011

10 Tage Figurentheater vom Feinsten

 

Herzlich willkommen zum

„2. Internationalen Marionetten-Festival Lüchow-Dannenberg“

mit 35 Aufführungen und 20 Figurentheatern

aus dem In- und Ausland an 8 Standorten!

 

Wie schon beim ersten Internationalen Marionetten-Festival Lüchow-Dannenberg im Oktober 2008 wird auch das

zweite „Puppets for People“-Festival wieder durch eine offizielle Eröffnungsveranstaltung mit kostenlosen Kostproben ausgewählter Theater im Kreishaus in Lüchow eingeleitet. Am 14. Oktober 2010 gibt hier der Landrat um 15.00 Uhr den Startschuss für zehn Tage „Figurentheater vom Feinsten“.

Weitere Festival-Standorte im Landkreis Lüchow-Dannenberg (Projektträger) sind „De groot Deel“ in Grabow, die „Café-Diele“ in Nemitz, das „Hotel & Restaurant Waldfrieden“ in Hitzacker, das „Dörfergemeinschaftshaus“ in Schnega, das „Marionettentheater“ und das „Ohmsche Haus“ in Dannenberg sowie das „Maison de la Marionette“ in Tießau. An allen Festivaltagen werden jeweils um 15.00, 17.00 und 20.00 Uhr Aufführungen stattfinden.

 

Zusätzlich gibt es zwei Figurentheater-Workshops zu den Themen „Puppenbau“ (Theater der Nacht) und „Marionetten-Spiel“ (Pendel – Marionettenkunst, Bau und Spiel) im Tießauer „Maison de la Marionette“. Hier sind auch das Festival-Büro sowie alle Festival-Akteure mit ihren Figuren untergebracht. Besucher sind herzlich willkommen – zum täglichen Festival-Frühstück (09.00 – 11.00 Uhr) und im Treffpunkt-Café (14.00 – 18.00 Uhr).

                                                                     .

20 Festival-Theater bieten ein vielfältiges Programm für alle Generationen:

Yoke Thay, ein fünfköpfiges Marionettenspieler-Ensemble aus Myanmar reist mit 100 Marionetten an und entführt uns in die faszinierende Welt des traditionellen Puppenspiels Burmas. Der Kiepenkasper – einzig, aber nicht artig – begeistert mit seinem Handpuppenspiel Jung und Alt. Mit jeweils einem Gastspiel beteiligen sich das Eckerken-Theater („Der Froschkönig oder der Eiserne Heinrich“), das Kobalt Figurentheater Lübeck („Im weißen Rössl“) und das Mapili-Theater („Mapilis Traum“). Aus den Niederlanden kommt das Marionettentheater Cartouche mit „Sonate à quatre mains“. Dass Figurentheater auch politische Themen bearbeiten, zeigt die deutsch-kongolesische Inszenierung „Das Dorf auf dem Hügel“, gespielt von Oberhoff & Mousseka. Jeweils zwei Aufführungen werden folgende Theater geben: Das Hohenloher Figurentheater („Jedermann“, „König Sofus und das Wunderhuhn“) und das Theater der Nacht („Die Sterntaler“, „Der Hexenjäger“), die MarionettentheaterFette Schnecke („Bobo geht in die Luft“, „Muffensausen“), Thomas Zürn („Krabat“, „Eine Reise in die kleine Welt“) und Pendel („Geschichten ohne Worte“, „Ben, der Bär und die Traumfischsegler“), die Figurentheater Gingganz („Ein Schaf fürs Leben“, „Don Carlos, der Infanterist von Spanien“) und Winter („Eine Handvoll Drachenfeuer“, „Der kleine Hobbit“). Auf kleiner Bühne agieren die Papiertheater Tschaya („Peter und der Wolf“) und Invisius („Der Freischütz“) sowie die Puppenspielerin Barbara Grey („Die wunderschöne Wassilissa“). Angemeldet hat sich auch die Wanderinsel Pamie Pattie mit ihren vielen originellen Marionetten. Und natürlich ist das Marionettentheater Dannenberg wieder dabei, diesmal mit den Stücken „Wind in den Weiden“, „Das alte deutsche Faustspiel“, „Amphitryon“ sowie „Hinze und der Zauberer“.

 

Änderungen vorbehalten. Der Festival-Katalog mit dem vollständigen Programm erscheint Ende August 2011.

 

Informationen + Kartenreservierungen:

 

Vorverkaufsstellen

In allen Gäste- und Touristinfos des Landkreises (Lüchow, Lübeln, Gartow, Dannenberg, Hitzacker) sowie über das Festivalbüro und die Festival-Website (s.u.) können Sie Karten für Aufführungen reservieren lassen (Hinterlegung und Bezahlung an der jeweiligen Kasse) und/oder Ihre Teilnahme an Workshops buchen (Bezahlung vor Ort).

 

Festival-Büro

Maison de la Marionette, Tießauer Straße 32 + 32A, 29456 Hitzacker OT Tießau

Tel. 05862 – 98 51 44, Fax 05862 – 98 51 20, E-Mail: info@marionettenfestival.de

 

Festival-Leitung

Dr. Manfred Fortmann, Tel. 05862 – 98 51 19

 

www.marionettenfestival.de

.


Comments are closed.

    datenschutz

    datenschutz